Erlfliege

Erlfliege

Nachbildung der im Mai und Juni oft massenhaft auf Schilf und Gesträuch sitzenden Sialis flavilatera, auf Cypriniden ist sie den ganzen Sommer gut und wird für alles mögliche genommen.
Körper: kurz, dick, schwarze Straußenfederfibern und bronzefarbige Fibern von der Augfeder des Pfauen gemischt; Hechel: Schwarz oder rotbrauner Hahn; Flügel: unterflügel: Starenschwungfeder, Oberflügel rotbraune Feder vom Wachtelkönig oder Rebhuhn oder nur ein Flügelpaar aus der Schwungfeder der Waldschnepfe

Borne

Sponsored by Flies & more
Sponsored by Dyna King - Bindestöcke
Logo